Heute hat unser Tief- und Straßenbauer begonnen, die Auffahrt herzustellen.
Nach Frost und Regen konnte es endlich losgehen.

Wir haben nochmal kurz abgesprochen und los ging es.

Nach kurzer Zeit war die Mauer weg und alle haben sich gefreut, dass unter dem Erdboden gleich Kies kommt.

Leider hielt diese Freude nicht lange an. Denn bald stellte sich heraus, dass der Mutterboden an den meisten Stellen doch eher 60 cm bis 1m tief ist.
An manchen sogar 1,50m.

Auf dem Mutterboden (Humus. Wie man das auch nennen mag) kann man nichts errichten. Nicht mal eine Auffahrt. Nach wenigen Jahren würde das wellig und wackelig werden. Also muss dieser bis auf eine tragbare Schicht abgetragen – und dann wieder aufgefüllt werden.

Das bedeutet für uns natürlich Mehrkosten.

Mehr abgraben, mehr wegfahren, mehr auffüllen….

Noch ist das alles im Rahmen.

Hauptsache, es geht endlich los!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Anfang! Endlich!

  1. Oh cool, herzlichen Glückwunsch zum „ersten Spatenstich“ 🙂

    Aber das mit dem Mutterboden ist ja echt ärgerlich… 1,5m? Das ist wirklich heftig. Hoffe die Kosten halten sich in Grenzen und der Bodenaustausch geht zügig über die Bühne 🙂

    Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem Baustart,
    Rico

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s